Basteln zum Schulanfang: Kreative Ideen für Schultüten

Beim Basteln zum Schulanfang, sollte man die Interessen des Kindes berücksichtigen, damit die Schultüte ein voller Erfolg wird.


Basteln zum Schulanfang ist von je her eine beliebte Art und Weise Schultüten zu gestalten, wenn eine Einschulung in der Familie ansteht. Bevor es aber ans Basteln geht, sollte man sich mit den Interessen des Kindes beschäftigen, um das passende Thema zu finden.

Auswahl des Themas

  • Bevor man mit dem Basteln zum Schulanfang beginnt, ist es wichtig sich zunächst einige Gedanken zu dem Kind selbst zu machen. Ist es ein Mädchen oder ein Junge, welche Farbe mag er/sie am liebsten, welche Spiele mag er/sie gern, wovon träumt er/sie, welchen Sport mag er/sie, und so weiter.
  • Sind diese Fragen geklärt, muss man sich für ein Thema entscheiden. Am Besten eignen sich "Berufwünsche" (zum Beispiel: Feuerwehrmann, Rennfahrer, Prinzessin, Polizist) oder Hobbies (zum Beispiel: Fussball, Handball, Schwimmen, Reiten).

Basteln zum Schulanfang - Umsetzung

  • Für die Schultüte benötigt man farbigen Tonkarton, Kleber, Tacker, Stoff zum Verschließen der Tüte und einige Zutaten, die das gewählte Thema darstellen. Bei der Prinzessin zum Beispiel bietet es sich an, rosa Tonkarton, etwas Tüll, Glitzerstifte und eine kleine Krone zu verwenden.
  • Der Tonkarton wird dann so eingerollt, dass eine Tüte entsteht, die man an der Seite mit Kleber oder dem Tacker fixiert. Danach können außen die Symbole des Themas aufgemalt oder Bilder aufgeklebt werden.
  • Der eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Man sollte nur darauf achten, dass die Schultüte nicht zu groß wird und gut zu halten ist. Schließlich wird der Stoff rund um den Rand der Öffnung getackert und nach dem Befüllen mit einem Band verknotet. 
  • Neben den üblichen Süßigkeiten sollte die Schultüte auch praktische Dinge, wie Radiergummi, Stifte, Lineal und Anspitzer, enthalten.

Basteln zum Schulanfang mit Erfolg

  • Nimmt man sich etwas Zeit und setzt die Interessen des Kindes um, wird die Schultüte ein voller Erfolg. Ziel sollte es sein, die strahlenden Augen am Tag der Einschulung zu sehen.
  • Eine gute Möglichkeit ist es auch, das Kind selbst miteinzubeziehen. Kinder haben meistens sehr kreative Ideen. Lässt man sie am Basteln zum Schulanfang teilnehmen und ihre Schultüte mitgestalten, werden sie mit Stolz an ihrem wichtigen Tag die Kreation präsentieren.